Neujahrskonzert II „Champagner ist ein Feuerwein“

Sonderkonzerte

Veranstaltungsort

Die meisten Musikfreunde der Region und Gäste der Uckermark beenden oder begrüßen das Neue Jahr mit dem Besuch eines schwungvollen und unterhaltsamen Konzerts des Preußischen Kammerorchesters. Gesangssolisten, Instrumentalsolisten und das Orchester verzaubern von Jahr zu Jahr ihr Publikum. Die traditionellen Jahresend- und Neujahrskonzerte des uckermärkischen Klangkörpers sind zum festen Bestandteil des Kulturkalenders geworden - der große Zuspruch und die Resonanz sowie die Gastspiele auch außerhalb der Uckermark dokumentieren das. Der Dirigent Urs-Michael Theus, ein Spezialist für Gute-Laune-Programme, hat auch zum Jahreswechsel 2017/18 ein vielseitiges und kurzweiliges Programm zusammengestellt.

"Champagner ist ein Feuerwein", das bekannte Lied aus Franz Lehárs Operette „Der Zarewitsch“ steht in diesem Jahr Pate für das gesamte Neujahrskonzert des Preußischen Kammerorchesters. Gemeinsam mit Sopranistin Jeannette Oswald und Tenor Richard Wiedl werden zudem unvergängliche Melodien aus Benatskys „Im Weißen Rössl“, Kálmáns „Gräfin Mariza“ oder Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“erklingen.

Jeannette Oswald (Sopran)
Richard Wiedl (Tenor)
Preußisches Kammerorchester

Moderation: Angela Steer
Dirigent/Leitung: Urs-Michael Theus

---
Eintritt: 20,-€ (Saal) / 22,-€ (Loge) für die Gala mit zusätzlichen Tanzeinlagen und Überraschungsimbiss
(Karten sind übers MKC erhältlich, Telefon: 03987/551063)