Musik zum Karfreitag 2021

Traditionelles Karfreitagskonzert in digitaler Form auf YouTube

Wie jedes Jahr am Karfreitag wird der Kreuzigung Jesu in musikalischer Weise gedacht.

Auf Grund der aktuellen Corona - Bestimmungen kann dieses Konzert nicht in einer Kirche mit Publikum stattfinden. Trotzdem wird das Preußische Kammerorchester unter der Leitung von Konzertmeisterin Aiko Ogata und dem Dirigat von Jürgen Bischof dies in kleinerer und digitaler Form dem Zuhörer ermöglichen.

Es erklingen Werke u. a. von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Edvard Grieg und Karl Jenkins.

Die Aufnahmen stehen am 02. April ab 15 Uhr auf dem YouTube - Kanal des Preußischen Kammerorchesters bereit.

 

Sie werden sich bestimmt fragen: "Warum um 15 Uhr?"

Nach dem jüdischen Kalender ist Jesus am 15. Nisan mittags um die 9. Stunde am Kreuz auf dem Kalvarienberg gestorben. Dem gregorianischen Kalender nach könnte das der 7. April im Jahr 30 oder der 3. April des Jahres 33 nachmittags um 3 Uhr gewesen sein.*

 

*Quelle: "Was ist Was"