Klassik in Dorfkirchen

Die Sommerkonzertreihe startet am 3. Juni in Ziemkendorf.

Die "Klassik in Dorfkirchen" mit dem Preußischen Kammerorchester erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Dies beweist die stets steigende Anzahl an Konzerten und Dorfkirchen, die Jahr für Jahr im Spielplan des Orchesters stehen. In diesem Jahr sind erstmalig Kerkow und Lindenhagen dabei. Von Anfang Juni bis weit in den September hinein finden 18 Konzerte unter dem Titel "Musik die begeistert - stimmen Sie ab im Wettstreit der Epochen" statt.

Der Titel lässt es bereits vermuten, die kleinen uckermärkischen Dorfkirchen verlangten förmlich nach Interaktion zwischen Ensemble und Publikum. Daher werden Konzertbesucher die Gelegenheit haben, Einfluss aufs Programm zu nehmen und dieses aktiv mitzugestalten, kurz gesagt, im Wettstreit der Epochen abzustimmen! Konzertmeisterin Aiko Ogata hat dieses interaktive Programm zusammengestellt, das barocke Werke in Kontrast mit modernen Eindrücken setzt.

Alle Konzerte sind Benefizkonzerte, das heißt, es wird kein Eintritt verlangt, aber es werden Spenden gesammelt. Eine Hälfte des Erlöses geht an die Gemeinde, die andere Hälfte geht an die Kulturagentur und fördert dadurch vor allem die Kinder- und Jugendarbeit.

Mehr zur Konzertreihe sowie die einzelnen Termine sind unter diesem Link zu finden.