Klassik in Dorfkirchen

Aufgrund der Verbundenheit mit der Region fühlt sich die Uckermärkische Kulturagentur dafür verantwortlich, das kulturelle Leben in der Uckermark durch außergewöhnliche Veranstaltungen zu bereichern. So spielt das

Preußische Kammerorchester nicht nur in Konzertsälen, sondern haucht durch die zur Tradition gewordenen Konzerte der Reihe „Klassik in Dorfkirchen“ den
historischen Kirchen neues Leben ein.

Der durchweg positiven Resonanz geschuldet, werden die beliebten Konzerte seit Bestehen der Uckermärkischen Kulturagentur 2004 kontinuierlich angeboten. Im Sommer und Herbst, wenn es warm genug ist, zieht das Kammer-orchester durch die Dörfer und bespielt die kleinen und großen Kirchen der Region.

Neu wird in diesem Jahr sein, dass nicht nur Dorfkirchen, sondern auch städtische Kirchen mit auf dem Spielplan stehen. Diese Ausnahmeregelung ist dem Platzangebot in den größeren Stadtkirchen während der Corona-Pandemie geschuldet.

Alle Konzerte sind Benefizkonzerte. Es gibt keinen Eintritt, sondern es werden Spenden gesammelt. Eine Hälfte des Erlöses geht an die Gemeinde, die andere Hälfte erhält die Kulturagentur, welche damit die musikalische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fördert.

Es meldeten sich in der Vergangenheit schon zahlreiche Fördervereine, um die „Preußen“ in ihrer Gemeinde zu begrüßen und es werden stetig mehr. Wenn auch Sie das Preußische Kammerorchester in der Dorfkirche Ihres Ortes
erleben möchten, freuen wir uns über Ihre Anfrage.



Pressefotos sowie Presseinfos und rückblickende Berichterstattung finden Sie unter diesen Links.

Konzerte 2021

Keine Nachrichten verfügbar.